Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Termine und Veranstaltungen


1. Juli 2019bis 14. Juli 2019
Raum.Stipendium für Tiny House auf Waldcampus zu vergeben
more

Raum.Stipendium

Welchen Raum hast du dir schon immer an der HNEE gewünscht? Ein Pop-Up Restaurant? Einen gemütlichen Lernraum? Eine Eisdiele? Ein Info-Häuschen zum heimischen Buntspecht oder einen Ort für Dialog zwischen Ökos und Holzwissenschaftlern?

Wir, das Tiny Collective, stellen dir unser Tiny House auf dem Waldcampus für einen Tag oder eine Woche für deine Space Performance zur Verfügung! Bewirb dich mit deiner Idee unter hahn@tinycollective.com

Performancezeitraum 1. – 14. Juli 2019

Tiny Collective
Maire Cordts & Anna Lena Hahn

6. Juli 2019
Studentische Vizepräsidentin lädt zum Utopienworkshop ein
more

Utopienworkshop

Du hast avantgardistische Nachhaltigkeitsträume? Oder die Wissenschaftsbrille ist Dir alleinig einfach zu eng? Du weißt gar nicht wohin mit den alternativen Ideen in deinem Kopf für die HNEE, die Waldstadt oder dich ganz persönlich? Dann komm zu unserem studentischen Realutopien-Workshop mit dem futuristischen Fokus auf einem sozio-ökologischen Miteinander und wir lassen unser kollektives Potential konzeptionell gemeinsam wirken. Kombinierte Studierendenfertigkeiten aller Fachbereiche treffen hier auf die beherzte Gedankenpower jeder/s Einzelnen!

Ob skeptische Kritiker*innen oder visionäre Optimist*innen - alle sind herzlich eingeladen an dem kostenfreien Workshop als Follow-up der AG HNEE 2025 teilzunehmen. Im Laufe des Tages werden vergangene Utopien und Dystopien analysiert, hochschulinterne und -externe Zukunftsbilder skizziert und mithilfe der Künstlerin Ilona Kalnoky in Kunst, Musik und Kultur gegossen. Dadurch entstehen individuelle, gemeinschaftliche und organisationale Handlungsperspektiven mit Herz. Abschließend kommen wir dann unseren sozio-ökologischen Wunschlebenszielen in einem kritischen Diskurs inkl. Realisationcheck näher.

Schreiben, malen und antizipieren wir unsere Ideen für eine zukunftsfähige Gesellschaft - getreu dem Motto keine Utopie ist auch keine Lösung!

Du bist inspiriert? Anmeldung einfach an: Studentische.Vizepraesidentin@hnee.de

Geplanter Ablauf

Vormittag (Felix Stirnberg - Geschichtsstudierender & Utopienfan)

10.00 - 11.30 Uhr: Skizze vergangener Utopien + Erfolgs-/Misserfolgskriterien - Dystopischer Mülleimer
11.30 - 12.15 Uhr: Pause

Nachmittag (Ilona Kalnoky - Künstlerin http://www.ilonakalnoky.de/)

12.15 - 14.30 Uhr: Künstlerische Gestaltung eigener Utopien im Bereich Ökologie und Soziales
14.30 - 15.30 Uhr: Vorstellung der Ergebnisse
15.30 - 16.00 Uhr: Diskursive Übersetzung in Realutopien + mögliche Handlungsfelder                   

6. September 2019
Alumni-Diskussionsforum: Hochschule als Impulsgeber für eine nachhaltige Entwicklung?
more

Hochschule als Impulsgeber für eine nachhaltige Entwicklung?
Ein Diskussionsforum mit Alumni des Masterstudiengangs Nachhaltiges Tourismusmanagement

Der in Deutschland immer noch einzigartige Master-Studiengang Nachhaltiges Tourismusmanage­ment (NTM) an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde hat seit 2002 über 400 Absolvent*innen hervorgebracht, die nun in unterschiedlichsten touristischen Betrieben und Organisationen, aber auch außerhalb des Tourismus, in Brandenburg, Berlin und darüber hinaus in Deutschland und im Ausland arbeiten.

Damit hat sich über die Jahre ein großer Erfahrungsschatz bzgl. der Umsetzbarkeit von Nachhaltigkeit im Tourismus angesammelt: Wie haben sich Berufswege entwickelt? Sind die Alumni in der Lage gewesen, die Prinzipien der Nachhaltigkeit in ihrem beruflichen Umfeld umzusetzen, vielleicht sogar die Branche als Ganze in Richtung Nachhaltigkeit zu beeinflussen? Inwiefern hat der Tourismus davon profitieren können? Und welche Perspektiven lassen sich daraus für den weiteren Transfer zwischen Hochschule und Tourismusbranche ableiten?

Diese Erfahrungen sollen durch das Alumni-Forum zusammengetragen und mit Vertreter*innen brandenburgischer Ministerien und namhafter Tourismusverbände diskutiert werden. Die Veranstaltung soll außerdem der Startschuss für die Entwicklung einer NTM-Community sein. Das nachfolgende Wochenende kann für den weiteren Erfahrungsaustausch in informeller Atmosphäre genutzt werden.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier.

Für inhaltliche Rückfragen wenden Sie sich bitte gern an:
Prof. Dr. Wolfgang Strasdas
Tel. 03334 657-304
wolfgang.strasdas@hnee.de 

Und für organisatorische Rückfragen bitte an:
Michelle Geigenmüller
Tel.: 03334 657-330
michelle.geigenmueller@hnee.de

Eine Veranstaltung des Zentrums für Nachhaltigen Tourismus (ZENAT) der HNEE in Zusammenarbeit mit dem Clustermanagement Tourismus bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH sowie dem Ministerium für Wirtschaft und Energie des Landes Brandenburg.

12. September 201909:30 - 17:30 Uhr
Tagung „Naturerfahrungsräume in Großstädten“
more

Am 12. September 2019 wird die Abschlusstagung zur wissenschaftlichen Begleitung des Entwicklungs- und Erprobungvorhabens  "Naturerfahrungsräume in Großstädten am Beispiel Berlin" an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Schicklerstraße 5, 16225 Eberswalde: Haus 1, Hörsaal 1, stattfinden.

Anmeldungen sind möglich bis zum 7. August 2019 unter: www.hnee.de/K6490


Zur Kalenderansicht

Webformular für neuen Eintrag