Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
•••
Menü

Prof. Dr. Kramer - Projekte

​​​​​​​Nissen - 04


Bevorstehende Projekte

-

Laufende Projekte



EXIST -GrĂŒnderstipendium "AGRORA"

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer und Robert Schmidt (HNE GrĂŒndungsZentrum)

Laufzeit: 12/18 - 11/19 (Bewilligungszeitraum)

Drittmittelgeber: Zuwendung im Rahmen des Programms „EXiST- ExistenzgrĂŒndungen aus der Wissenschaft" aus dem Bundeshaushalt sowie aus Mitteln des EuropĂ€ischen Strukturfonds

Mitarbeiter_innen: Zwei wissenschaftlich-technische Mitarbeiter

Fördersumme: 130.800 EUR 


EIP-Agri Verbundprojekt "Emissionsfreie Strauchbeerenproduktion in Brandenburg (SunBot)"

Leitung, Leadpartner und ZuwendungsempfĂ€nger: Prof. Dr.-Ing. Cornelia Weltzien, Leibniz Institut fĂŒr Agrartechnik und Bioökonomie e.V. Potsdam (ATB)

Laufzeit: 08/18 - 08/22 (DurchfĂŒhrungszeitraum)

Drittmittelgeber: Land Brandenburg, Ministerium fĂŒr LĂ€ndliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft im Rahmen der EuropĂ€ischen Innovationspartnerschaft (EIP-AGRI) „Landwirtschaftliche ProduktivitĂ€t und Nachhaltigkeit" in den LĂ€ndern Brandenburg und Berlin.

Mitarbeiter_innen: Neun wissenschaftliche und wissenschaftlich-technische Mitarbeiter_innen, davon zwei an der HNEE

Kooperationspartner:

Leibniz Institut fĂŒr Agrartechnik und Bioökonomie e.V. Potsdam (ATB)

Hochschule DĂŒsseldorf - FMDauto

Hydac Software GmbH, Großbeeren

Ennepetaler Schneid- und MĂ€htechnik GmbH & Co. KG, Ennepetal

MCE GmbH, Templin

Versuchs- und Kontrollring Brandenburg e.V., Teltow OT Ruhlsdorf

Bauernhof Weggun GbR, Nordwestuckermark

Heinz-Peter Frehn und Christoph Frehn Schöneiche GbR, Steinreich

Raik Neumann Obst- und Pferdehof, Frankfurt (Oder)

Fördersumme: 1.591.077 EUR, davon ca. 350.000 EUR fĂŒr HNE 


Verbundprojekt "PrÀzise Kalkung in Brandenburg (pH BB)"

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 12/16 - 04/21 (DurchfĂŒhrungszeitraum)

Drittmittelgeber: Land Brandenburg, Ministerium fĂŒr LĂ€ndliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft im Rahmen der EuropĂ€ischen Innovationspartnerschaft (EIP-AGRI) „Landwirtschaftliche ProduktivitĂ€t und Nachhaltigkeit" in den LĂ€ndern Brandenburg und Berlin.

Mitarbeiter: Neun wissenschaftliche und wissenschaftlich-technische Mitarbeiter_innen, davon zwei an der HNEE

Kooperationspartner:

Leibniz Institut fĂŒr Agrartechnik und Bioökonomie e.V. Potsdam (ATB)

Leibniz-Institut fĂŒr GemĂŒse- und Zierpflanzenbau e.V., Großbeeren (IGZ)

LAB GmbH, MĂŒncheberg

Gut Wilmersdorf GbR, AngermĂŒnde OT Wilmersdorf

FGL Handelsgesellschaft mbH, FĂŒrstenwalde

Komturei Lietzen GmbH, Lietzen

Landwirtschaft Petra Philipp, Frankfurt/O. OT Booßen

Fördersumme: ca. 1.820.800 EUR 


Verbundprojekt "Informationsmanagement der Zukunft in regionalen Lebensmittelketten (RegioFood_Plus)".

Förderkennzeichen und Teilvorhaben:

02K14A203 - Produktentwicklung cloud-basierter IT-Systeme fĂŒr Kleinunternehmen der Lebensmittelbranche

02K14A205 - Cloud-Referenzsystem regionale Fruchtverarbeitung

02K14A206 - Cloud-Referenzsystem regionale Milchverarbeitung

02K14A207 - Cloud-Referenzsystem regionale Fleischverarbeitung

02K14A208 - Cloud-Referenzsystem regionale Rohkonserven

02K14A202 - Entwicklung und Pilotierung eines Cloud-Referenzsystems fĂŒr die Warenwirtschaft und Integration eines WEB-Shops

02K14A201 - Strukturierung von GeschÀftsprozessen kleiner Lebensmittelunternehmen

02K14A204 - Digitalisierung von GeschÀftsprozessen in der Lebensmittelbranche

02K14A200 - Zertifizierung, Marketing und Hochschulbildung

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 08/16-07/19

Drittmittelgeber: Bundesministerium fĂŒr Bildung und Forschung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von Dienstleistungsinnovationen durch Digitalisierung.

Mitarbeiter: 5 an der HNE

Kooperationspartner:

CSB-System AG, Geilenkirchen

Lienig Wildfruchtverarbeitung GmbH, Zossen

Hoffnungstaler WerkstĂ€tten gGmbH, Biesenthal

agrar GmbH Lichterfelde Golzow, Chorin

Neukieritzscher Rohkonserven GmbH, Neukieritzsch

EDEKA Minden-Hannover Stiftung & Co. KG, Minden

pro agro Verband zur Förderung des lÀndlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V., Schönwalde / Glien

Verband der Software-, Informations- und Kommunikations-Industrie in Berlin und Brandenburg e.V., Berlin und Wildau

Change and Implementation Consult GmbH, Berlin

structura Organisations- & Personalentwicklung, Berlin

Q-Regio-Handels GmbH, Bandelow/Uckerland

Fördersumme: ca. 2.044.000 EUR, davon ca. 595.000 EUR fĂŒr HNE, Förderanteil insg. ca. 63,9 %, Gesamtprojektsumme ca. 3.099.000 EUR 


 

Arbeiten mit Pferden in der Landwirtschaft. Beihilfen fĂŒr praxisorientierten Unterricht

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 09/11-

Drittmittelgeber: Bundesverband der Interessengemeinschaft Zugpferde e.V. (IGZ).

Mitarbeiter: 0

Kooperationspartner:

Fuhrhalterei FrĂŒhwach, Siebenlinden

Zukunftswerkstatt Arbeitspferde, MĂŒncheberg OT Dahmsdorf

Hof Hollergraben, Schönwalde

WaldPferde Hof, MĂŒncheberg OT Dahmsdorf

Fördersumme: ca. 1.200 EUR/a, regelmĂ€ĂŸige fachliche und finanzielle UnterstĂŒtzung

  

Abgeschlossene Projekte

Verbundprojekt "Potentiale der teilflĂ€chenspezifischen Kalkversorgung von GrĂŒnland (phGreen)". Förderkennzeichen 2812NA031 und 2812NA116.

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 10/14-09/17

Drittmittelgeber: Bundesministerium fĂŒr ErnĂ€hrung und Landwirtschaft im Rahmen der Richtlinie zur Förderung von Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie von Maßnahmen zum Technologie- und Wissenstransfer fĂŒr eine nachhaltige Erzeugung, Verarbeitung und Vermarktung von landwirtschaftlichen Produkten.

Mitarbeiter: 1,5

Kooperationspartner: Leibniz Institut fĂŒr Agrartechnik Potsdam-Bornim (ATB)

Gut Wilmersdorf, Wilmersdorf

Ökodorf Brodowin, BrodowinFördersumme: ca. 275.000 EUR, Förderanteil 100 %.

 

Projekt: Entwicklung von kohÀrenten standortbezogenen LösungsansÀtzen zur nachhaltigen StÀrkung lÀndlicher Regionen Marokkos (MarocVertCoop)

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 04/17 - 09/17

Drittmittelgeber: BMBF im Rahmen der „Richtlinie zur Förderung von CLIENT II Partnerschaften fĂŒr nachhaltige Innovationen".

Mitarbeiter: 3 an der HNE

Kooperationspartner u.a.:

Dr. Heinrich Intercoop, Berlin

Humboldt-UniversitÀt zu Berlin

Centre de Conseil Agricole Marocco Allemande, Sidi Slimane, Maroc

Chambre Allemande de Commerce et d'Industrie au Maroc, Casablanca

AFC Consultants International, Bonn

Fördersumme: 60.000 EUR

 

Netzwerkentwicklung und Wissenstransfer zur ökologischen Saatguterzeugung in Brandenburg (BioSaatGut).

Leitung: Prof. Dr.-Ing. Eckart Kramer

Laufzeit: 08/12 - 05/14

Drittmittelgeber: Ministerium fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Kultur aus Mitteln des EuropĂ€ischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg

Mitarbeiter: 2

Kooperationspartner:

Verein zur Erhaltung und Rekultivierung von Nutzpflanzen in Brandenburg e.V., Greiffenberg

Gut Wilmersdorf, Wilmersdorf

Wildsameninsel, Temmen 

Fördersumme: ca. 110.700 €;  Förderanteil ca. 73 %, Gesamtprojektsumme ca. 150.100 €.

 

Effizienz- und qualitĂ€tsoptimierte Verarbeitung von Lebensmitteln tierischen Ursprungs (BioFleischVerarbeitung). Gefördert durch das Ministerium fĂŒr Wirtschaft und Europaangelegenheiten des Landes Brandenburg im Rahmen der Richtlinie fĂŒr das Programm "Innovationsgutscheine" zur Förderung des Technologie- und Wissenstransfers in kleine und mittlere Unternehmen inklusive Handwerksbetriebe. Laufzeit 01/13-06/13.


Saftausbeute und Produktschonung verschiedener Saftpressen. DurchgefĂŒhrt mit UnterstĂŒtzung durch Keimling Naturkost, Gesundheitsmanufaktur, Buckow e.V., Globus Naturkost, demeter Ökodorf Brodwin. Leitung: Eckart Kramer, Jonas Schöneberg (Gesundheitsmanufaktur). Laufzeit: 04/12-08/12.


Entwicklung von Bio-Fruchtaufstrichen (Bio Fruchtverarbeitung). Gefördert durch das Ministerium fĂŒr Wirtschaft des Landes Brandenburg im Rahmen der Richtlinie fĂŒr das Programm "Innovationsgutscheine" zur Förderung des Technologie- und Wissenstransfers in kleine und mittlere Unternehmen inklusive Handwerksbetriebe. Laufzeit 06/12-12/12.


Prozesssicherheit und ProduktqualitĂ€t in der ökologischen Lebensmittelverarbeitung“. Ausstattung eines Labors ĂŒber das Hochschulinvestitionsprogramm (EFRE-HIP). Laufzeit: 02/11-12/11.

„Konjunkturprogramm II“. Laufzeit: 01/10-12/10.


Verbesserung der Ertragssicherheit im ökologischen Landbau durch teilflÀchenspezifische Bewirtschaftung. EFRE-Projekt, gefördert durch die FH Eberswalde und die Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB). ILB-Förderkennzeichen 80132983. Laufzeit: 01/08-12/08.

Einheitliche europÀische Hygienestandards im Agrar- und Lebensmittelsektor. EU-Anbahnungsprojekt, gefördert durch AuswÀrtiges Amt und BMBF. Laufzeit: 08/06-07/07.


Eberswalder Kooperationspartnerseminare fĂŒr Ökolandbau und Vermarktung. Gefördert durch das MLUV. Laufzeit: 03/06-09/07.

 

Studentische Projekte

Hollander, T. (2019): Ackerbauliche EinflĂŒsse auf sensorische QualitĂ€tseigenschaften von Bio-Leinöl. Sperrvermerk. Ă–AM, Modul Unternehmenspraktikum.

Putzmann, I. (2018): kundenanforderungen im Hinblick auf QualitĂ€ten und Vermarktungsablauf in der Vieh- und Fleischabteilung der VGS Bioland SH. Ă–AM, Modul Unternehmenspraktikum.

Grunert, M. (2018): Betriebliche AblĂ€ufe und Prozesse der RBB GmbH. Sperrvermerk. Ă–AM, Modul Unternehmenspraktikum.

Beck, M. (2018): Entwicklung einer Mitarbeiterschulung im Bereich Sensorik. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Kreitner, F. (2017): Beurteilung der Betriebs- und Prozesshygiene eines Bio-Lebensmittelunternehmens. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Hach, A. (2017): QualitĂ€tsmanagement und Weiterentwicklung der Markthalle Neun. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum. 

Fuchs, V., Golombek, S., Schrade, M. (2017): Renovierung eines 3-Seiten-Kippers. ÖLV, Modul Studienpartner Ökobetrieb.

KlĂŒĂŸendorf, F. (2017): Praktischer Einsatz von Sentinel-Daten in der Landwirtschaft. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum. 

Becker, J. (2016) Material-, Informations- und BelegflĂŒsse bei Herstellung und Versand von Kosmetikartikeln. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Juretschke, M. (2016): Ermittlung und Auswertung von Bewertungsabweichungen zwischen unangekĂŒndigten IFS Food Checks und regulĂ€ren IFS Audits. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.   

Vogel, J. A. (2016): Implementierung von QualitĂ€tsmanagementmethoden in der ERP-Software CSB businessware(c) anhand der Erstellung einer Prozesslandkarte. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum. 

Tesch, H. (2016): Betriebswirtschaftliche Erfassung des Hanfmahdverfahrens und Sondierung der Möglichkeiten einer gleichmĂ€ĂŸigeren und schnelleren Schwadabtrocknung durch einen Feldversuch. Ă–AM, Modul Unternehmenspraktikum.GandrĂ©, S. (2016): Survey on the amount of organically produced goods/ingredients within the ‘San JosĂ© Mercado Organico’ / Design of a labeling system at the booths. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum. 

Poprawa, L. D., Hering, C., Kahl, I. (2016): Planung und Bau einer Remise. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Neumahr, Nina (2016): Verifizierung von HACCP-Fließdiagrammen und Gefahrenanalysen, Integration des Rework in das Managementsystem. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Scholtissek, D-E K; Deylitz, G; Steinike, R; Hohls, L; Fischer, A; Sonder, L (2016): Kleinbrauereien in Brandenburg: BeitrÀge zur Rohstoffvielfalt durch Erhalt alter Getreidesorten. RuN, Modul Projektarbeit und ganzheitliche Projektgestaltung.

Walsch, Isabel (2016): Vermarktungs- und Anbaukonzepte einer gĂ€rtnerisch wirtschaftenden BegegnungsstĂ€tte. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Viertel, Kilian (2015): Wirtschaftlichkeit der Milchpulverherstellung in einer Biomolkerei. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Janßen, Timo Hermann (2015): Einsatz und Verarbeitungsmöglichkeiten von Sojapresskuchen zur Herstellung eines Lebensmittels. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Schulz, Marie (2015): Produktentwicklung und Anwendung im Warenwirtschaftssystem am Beispiel Fruchtaufstrich und Fruchtsaft. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Meininghaus, J., Veit, R., Appel, V. (2014): Erfassung von BiberschĂ€den. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Rhein-Fischböck, Katharina (2014): Zertifizierung und Wertschöpfungsketten von Bioleder. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

GlĂ€ĂŸ, Amelie 82014): UnterstĂŒtzung bei der Vorbereitung, dem Ablauf und der Nachbereitung eines IFS Food 6 Überwachungsaudits. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Bork, Arne; Böhler, Marlon; Denker, Lukas (2014): Bau eines Erdkellers zur Apfellagerung. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.
HeimstĂ€dt, Cornelius; Mielke, Jule; Thaute, Marleen; Liebrich, Maximilian (2014): Anbau- und Ausstattungsplanung eines GewĂ€chshauses. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Schröder, Melanie (2014): Erarbeitung eines HACCP-Konzeptes. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Uhde, Maren (2014): Akkreditierungsanforderungen und Regelungen zu dem Kontrollbereich FFuttermittel einer zugelassenen Kontrollstelle. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Dohm, Nina; Schlage, Christoph; Lukaschik, Teresa; MĂŒnchow, Juliane (2013): Herstellung von GemĂŒsesĂ€ften. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Geißler, Sarah; Warskulat, Augusta; Broich, Lea; Dietz, Anna; Böttcher, Friederike (2013): Bau eines Erdkellers zur Apfellagerung. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Diegelmann, Bernd; Eisenhardt, Simon; Evertz, Anna; Moog, Daniel (2013): Weidezentrale. Planung eines Fang- und Behandlungsstands fĂŒr Rinder. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Böllersen, Vivian (2013): Development of an experimental field in Burkina Faso for different varieties of Roselle. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Riediger, AndrĂ© (2012): Chancen der regionalen Vermarktung von QualitĂ€tsrindfleisch aus Brandenburger Mutterkuhbetrieben. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Bergelt, Johannes (2012): Bewertung des Einflusses von BiogasgĂ€rresten als DĂŒnger auf die Bodenfruchtbarkeit aus Sicht des Ökolandbaus.

Nimke, Madeleine (2012): QualitĂ€tssicherung und -management in einem Ziegen haltenden Betrieb mit KĂ€serei. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

KlĂŒh, Beatrix (2012): Einfluss von Ernte- und Nacherntebedingungen auf Sensorik und ausgewĂ€hlte QualitĂ€tsparameter von (Bio-)Rapsöl. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Strecker, Melissa (2012): Entwicklung von Fruchtaufstrichen als neue Produktlinie. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

BĂŒltzingslöwen, Henriette von; Kuhr, Linda (2011): Planung einer ökologischen GemĂŒseanbauflĂ€che. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Haney, Madlen; Klingelhöller, Philipp; Hendrich, Charlotte; Strelow, Richard (2011): Optimierung der Wasserversorgung von Tieren und Kulturen fĂŒr einen Ökobetrieb. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Heinlin, Friederike (2011): Notfallplan EHEC. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Görner, Katja (2011): Planung und Erarbeitung einer Konzeption zur EinfĂŒhrung und Errichtung moderner Ernte- und Aufbereitungstechnik der Sonderkultur Sanddorn (Hippophae rhamnoides L.). ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Stoll, Sebastian (2011): OptimierungsansÀtze bei der Substratbehandlung in der Biogasproduktion mit Fokus auf ein elektrokinetisch-mechanisches Aufschlussverfahren.

Blodau, Simon (2010): Beratung im Bereich Land- und Forstwirtschaftsförderung. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Schilka, Marcus (2010): Konzeption einer Biogasanlage. ÖAM Unternehmenspraktikum.

Schwalbe, Theresa (2010): Ermittlung der Biogaspotenziale von Hirse und ZuckerrĂŒbe sowie von WirtschaftsdĂŒngern am Beispiel einer Biogasanlage.

Wiedemann, Marlene Luise; Freisen, Katrin; Wegner, Anna; Holfert, Maik; Schulze BrĂŒninghoff, Anna (2010): Analyse unterschiedlicher Verfahren zur manuellen UnkrautbekĂ€mpfung im Möhrenanbau in Bezug auf Arbeitsaufwand und Ergonomie. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Weiß, Bianca; Feiler, Lydia; Schilling, Josefin; Dachselt, AndrĂ© (2009): Analysen und Handlungsoptionen zur wirtschaftlichen Situation der Landfleischerei Buckow. ÖLV, Modul Projekt Betriebsplanung.

Helmsdorff, Nicole (2009): Produktoptimales Handling und Neukonzeption der VerkaufsflĂ€chen im Globus Naturkost Eberswalde. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Kasatkina, Nadya (2009): Die Verarbeitungsstandards auf dem ukrainischen Verarbeitungsbetrieb Schargorodskij. ÖAM, Modul Unternehmenspraktikum.

Lohmann, Amalie; GrĂŒning, Philipp (2009): Vergleich der JĂ€tmethoden „bĂŒckend“ und „liegend“ unter den Parametern FlĂ€chenleistung, EffektivitĂ€t, Arbeitskomfort und Kosten. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Brandt, Sarah; Klapper, Maria; Nutzeblum, Carolin; Schumann, Diana (2009): Kennzeichnung und RĂŒckverfolgbarkeit im Produktionsprozess Fleischverarbeitung. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Zahlmann, Thomas; WipperfĂŒrth, Sebastian; Schreiter, Florian; Leisenberg, Julian; Meister, Eileen (2008): Erweiterung der Direktvermarktung der Bildungseinrichtung Buckow e.V. durch die Errichtung einer SchlachtstĂ€tte. ÖLV, Modul Projekt Betriebsplanung.

Heinroth, Sarah; Budischin, Stefan; Pöhlmann, Susann (2008): Verbesserung der Getreidelagerhygiene im Gut Netzow. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Hradetzky, Janusz; Uhlig, Juliane (2008): Beurteilung des Stallumbaus und Ermittlung der Ursachen fĂŒr den hohen Ausfall der Robinie auf der NawaRo-FlĂ€che sowie Anbauempfehlungen. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Uhl, Josefine; Feierabend, Anja (2007): Anlage, Pflege & Nutzung von schnell wachsenden Baumarten unter BerĂŒcksichtigung betriebswirtschaftlicher Aspekte. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Neuloh, Katharina; Woita, Olaf (2007): Konzept zum Anbau von WintergemĂŒse. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Willnow, Franziska (2007): Optimierung der Fruchtfolge und DĂŒngung im FeldgemĂŒsebau. Modul Betriebspraktikum.

Weishaupt, Sebastian (2007): Einhalten von Cross Compliance mittels Agrarsoftware. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.

Riedel, David; Lusche, Frank (2006): Futterbedarf zweier IntensitĂ€tsstufen in der Mutterschafhaltung. ÖLV, Modul Betriebspraktikum.